VCD Award und Sonderpreis 2024 (Bewerbungsfrist abgelaufen)

Auch dieses Jahr werden besondere Abschlussarbeiten ausgezeichnet!

Auch 2024 setzen wir erneut ein Zeichen für herausragende Abschlussarbeiten im Kontext der Verkehrswende. Neben unserem bekannten Förderpreis jetzt mit dem schönen Namen VCD Award würdigen wir in diesem Jahr auch Studierenden, die sich in ihren Arbeiten intensiv mit dem Thema "intermodale Reiseketten" auseinandergesetzt haben. Hierfür loben wir gemeinsam mit der datagon GmbH einen Sonderpreis aus, der sich speziell an Studierende richtet, die durch ihre Forschung und Analyse einen bedeutenden Beitrag zur Weiterentwicklung dieses zentralen Aspekts der Mobilität geleistet haben. Wir sind gespannt auf innovative Ansätze und wegweisende Erkenntnisse, die die Zukunft der Verkehrswende mitgestalten.

Wir danken allen Bewerber*innen für Ihre Bewerbung! Wir befinden uns jetzt in der Auswertung und melden uns zurück, sobald das Ergebnis feststeht.

VCD Award 2024

Du hast in deiner Bachelor- oder Masterarbeit intensiv die Anliegen der Verkehrswende erforscht? Teile deine Erkenntnisse mit anderen und bewirb dich auf unsere diesjährige Auszeichnung! Die Ausschreibung lief bis zum 16. Juni.

Sonderpreis 2024

"Reisekette", "Routenoptimierung" oder "digitale Informationssysteme" sagt dir was? Du hast dich bereits in einer Abschluss- oder Seminararbeit intensiv mit einem dieser Themen auseinandergesetzt oder planst dies noch?

Hinweis

Bekanntgabe und Auszeichnung der Gewinner*innen

Beide Auszeichnungen (VCD Award und Sonderpreis) werden im Rahmen unseres diesjährigen Mobiforums vergeben. Das Programm und der Termin werden noch bekanntgegeben. Bei Rückfragen zum VCD Award oder zum Sonderpreis wende dich gerne an diy@vcd.org.