Titelbild Aufsatteln fürs Klima

Fahrrad-Kilometer-Sammelwettbewerb

Fahrradfahren macht nicht nur Spaß, sondern leistet auch einen großen Beitrag für den Klimaschutz. Wer fleißig in die Pedale tritt, soll dieses Jahr belohnt werden! Bei unserem Wettbewerb »Aufsatteln fürs Klima« können Studierende und Auszubildende tolle Preise gewinnen. Jeder erradelte Kilometer zählt!


Du schwingst dich gerne in den Sattel und radelst zum Campus? Manchmal ist der innere Schweinehund jedoch zu groß und alleine radeln ist dir zu langweilig? Dann ist »Aufsatteln fürs Klima« genau das Richtige für dich!

Der erste bundesweite Wettbewerb exklusiv für Hoch- und Berufsschulen motiviert in die Pedale zu treten und gemeinsam für euer Team und euren Ausbildungsort Kilometer zu sammeln und Preise zu gewinnen.

Wann gehts los?

Radelzeitraum 2022

1.4 - 30.6. -> Du kannst jederzeit einsteigen und Kilometer aufzeichnen.


Wie mache ich mit?

Wo finde ich den Wettbewerb?
  1. Lade dir die Naviki App auf dein Smartphone über den Google Play Store oder den App Store herunter. 
  2. Registriere dich mit der Mail-Adresse deiner Hoch- oder Berufsschule.
  3. Auf der Startseite unter dem Punkt »Mehr« → »Wettbewerbe« findet sich eine Übersicht aller Wettbewerbe in alphabetischer Reihenfolge. - Achtung: »Aufsatteln fürs Klima« wird spätestens zwei Wochen vor Wettbewerbsstart in der Liste erscheinen.
  4. Wähle hier »Aufsatteln fürs Klima« und aktiviere den Schieberegler für deine Teilnahme.
Die App ist installiert - Was nun?

Wähle aus der Liste mit allen teilnehmenden Ausbildungsorten deine Hoch- oder Berufsschule aus. So sammelst du automatisch auch Kilometer für deine Bildungseinrichtung und kannst ihr zusammen mit deinen Kommiliton*innen oder Mitschüler*innen zum Sieg verhelfen.

Mein Ausbildungsort ist nicht dabei? – kein Problem. Schreib uns eine E-Mail an diy@vcd.org mit Namen und Logo (600x600px) deiner Hoch- oder Berufsschule und wir nehmen ihn mit auf. Zusätzliche Infos, die wir benötigen, findest Du hier. Natürlich kannst du schon vorher mit dem Aufzeichnen deiner Wege beginnen und diese übernehmen, sobald euer Ausbildungsort freigeschaltet ist.

Teamgründung und -größe

Nachdem du dich deiner Hoch- oder Berufsschule zugeordnet hast, kannst du dein Team gründen. Jedes Team bestimmt eine*n Verantwortliche*n. Diese*r bestätigt die Beitrittsanfragen und sollte im besten Fall die Push-Benachrichtigung aktivieren. Sucht euch einen Namen aus und los geht’s. Du kannst alleine, im Tandem oder als ganzer Kurs teilnehmen. Die maximale Teamgröße liegt bei 30 Teilnehmenden.

Wie funktioniert die Aufzeichnung?
  1. Im Hauptmenü der Naviki App startest du die Aufzeichnung deiner Strecke ganz einfach über die Funktion »Aufzeichnen«. Wichtig: Wenn du am Zielort angekommen bist, musst du die Aufzeichnung manuell beenden, indem du den Stopp-Knopf drückst.
  2. Je Aufzeichnung kannst du eine maximale Streckenlänge von 100 km zurücklegen. Dieser Grenzwert beruht auf unserer Annahme, dass es unwahrscheinlich ist, dass du einen längeren Anfahrtsweg zu deinem Ausbildungsort zurücklegen musst. Die maximale Geschwindigkeit liegt bei 45 km/h, oder einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 25 km/h. Dadurch soll ausgeschlossen werden, dass Fahrten mit anderen Verkehrsmitteln aufgezeichnet werden können.
  3. Du kannst darüber hinaus auch Strecken übernehmen, die vor dem Beitritt zum Wettbewerb über die App aufgezeichnet wurden. Auch die weltweite Nutzung ist möglich, sodass du bequem während deines Auslandssemesters Kilometer sammeln kannst. Bitte beachte aber, dass die Preise nur national vergeben werden können.
Welche Verkehrsmittel dürfen genutzt werden?

Du darfst Fahrten aufzeichnen, die du mit allen Arten von Fahrrädern – von Dreirad über Rennrad bis S-Pedelec – zurückgelegt hast.

Last but not least, Fair Play! Nutzer*innen, die sich nicht an die Regeln halten, können vom Wettbewerb ausgeschlossen werden.

Bei weiteren Fragen melde dich unter diy@vcd.org mit dem Betreff Kilometersammeln.