3. VCD-Mobilitätsforum (digital)

Die Verkehrswende ist sozial gerecht

Am 25. November 2022 findet das 3. VCD-Mobilitätsforum online statt. Wir laden Studierende und Auszubildende ein, sich mit uns über die sozial gerechte Verkehrswende auszutauschen. Bei Inputs, einem Worldcafé und einer Gesprächsrunde mit Praxisbeispielen lernt ihr neue Aspekte von Mobilität kennen. Meldet euch jetzt an!

Die Verkehrswende ist gut für das Klima - logisch! Aber habt ihr euch schon mal Gedanken darüber gemacht, dass sie auch sozial gerecht ist? Gemeinsam mit euch lernen wir mehr über die feministische Verkehrswende, Barrierefreiheit und Mobilität für alle Altersklassen. Am Vormittag geht es los mit einem Input zu Mobilitätsarmut. Anschließend daran befassen wir uns mit einer möglichen Lösung - der Mobilitätsgarantie.

Nicht zu kurz kommen soll die Vernetzung der Teilnehmenden untereinander. Mithilfe des Online-Tools wonder.me erfahrt ihr im Netzwerkbingo mehr über die anderen Personen in unserem digitalen Raum. Nach einer Mittagspause geht es ans Mitmachen: Bei einem Worldcafé sammeln wir Ideen und Lösungen, wie wir Mobilität für alle gerecht machen - unabhängig vom Geschlecht, Alter oder den körperlichen Voraussetzungen. Angeleitet werden die Worldcafé-Tische von erfahrenen Dozent*innen, die Expert*innen in ihren Themen sind.

Am Nachmittag folgt dann eine inspirierende Gesprächsrunde mit Hochschulangehörigen, die von ihren Verkehrswende-Projekten auf dem Campus berichten. Sie können uns sagen, worauf man beim Planen und Umsetzen von eigenen Projekten achten sollte und haben gute Tipps für die eigene Arbeit.
Zum Abschluss des langen Tags könnt ihr euer Verkehrswende-Wissen dann in einem kurzen Quiz testen.

Meldet euch jetzt kostenlos an und sichert euch einen Platz in unserem Forum.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Programm

10:30 Uhr Ankommen und Begrüßung 

10:45 Uhr Begrüßung durch VCD-Vorstand

11:00 Uhr Impulsvorträge

  • Mobilitätsarmut: Dr. Giulio Mattioli, TU Dortmund
  • Mobilitätsgarantie: Katharina Klaas, VCD-Projekt »Verkehrswende:
    klimaverträglich und sozial gerecht«

11:30 Uhr Vernetzung

12:00 Uhr Mittagspause

13:00 Uhr Worldcafé

  • Gender: Dr. Ines Kawgan-Kagan, AEM Institut
  • Barrierefreiheit: Sarah Krümpelmann, SOZIALHELDEN e.V.
  • Austausch im öffentlichen Raum: Sarah Eschenmoser, VCD-Projekt »Straßen für Menschen«,
  • Kindgerechter Verkehr: Louise Beichler, VCD e.V.

14:30 Uhr Pause

14:45 Uhr Gesprächsrunde zu Praxisbeispielen an Hochschulen

15:45 Uhr Verkehrswende-Quiz

16:00 Uhr Zusammenfassung & Verabschiedung

16:10 Uhr Ende