2018 war erst der Anfang - 2019 wird der Hammer

18.12.2018 in Aktuelles

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende und wir wollen uns in die Reihe der vielen Weihnachtsgrüße einreihen und kurz einen Blick auf das vergangene Jahr werfen.

Mit den beiden Jungs von Warmgefahren haben wir das Jahr 2018 erfolgreich gestartet.  Deren Idee, Obdachlosenhilfe mit dem Lastenrad zu leisten, hat uns begeistert. Lastenräder als Unterstützung zum Kältebus einzusetzen, setzt genau da an, wo die Hilfe dringend benötigt wird, bei den Menschen, die kein Obdach haben.

Nach dem langen und kalten Winter kam uns schließlich das Studierendenprojekt der TU gerade recht.  Neben einer finanziellen Unterstützung traten wir im Frühling mit den Studierenden der Fahrraddisco auch selbst in die Pedale. Durch das  Treten wird einem warm und man erzeugt gleichzeitig Strom für die Musikanlage. Ein tolles Konzept und ein guter Einstieg mit Spaß in die neue Radsaison zu starten. 

Ende April kam die Saison dann ins Rollen und wir unterstützten die Initiative Radentscheid Darmstadt, die 11282 Unterschriften für bessere und sichere Fahrradwege sammelte.
Gute Fahrradwege brauchten auch die Teilnehmenden von der Radtour „Ideen erfahren“. Die mit bis zu 40 jungen Leuten von Eberswalde an die Ostsee fuhren und dabei den Transport des Equipments mit fünf Lastenrädern gemacht haben.

Die Zeichen für Lastenräder stehen gut. Im Sommer schraubten, hämmerten und schleiften wir gemeinsam mit Studierenden der Beuth Hochschule an einem eigenen freien Lastenrad. „Lastenkalle“ ist jetzt fertig und kann von den Studierenden an der Beuth Hochschule ausgeliehen werden.

Neben der Unterstützung unserer DIY Projekte waren unsere Kolleginnen an zwei Berufsschulen und diskutierten mit den Schüler*innen über neue Mobilitätskonzepte für ländliche Räume. Bei der Ideenfindung gab es an beiden Schulen ein deutliches Votum für mehr Mitfahrangebote.  Diese gilt es jetzt an den Schulen umzusetzen.

Mit unserem Kongress lassen wir das Jahr nun begeistert ausklingen und freuen uns,  mit unseren zwei Gewinnerprojekten des Ideenwettbewerbs im kommenden Jahr weiterzuarbeiten.

Zum einen mit Anne-Sophie und Patrik von 1NiteTent. Die eine Internetplattform ins Leben gerufen haben, auf der private Plätze zum Übernachten in ganz Deutschland sichtbar sind.

Zum anderen mit Raumcast, dem neuen Podcast für Mobilität und Raum. In vier Episoden sprechen Studierende  mit Experten, wie der Raum nachhaltig und sozial für alle Menschen  nutzbar gemacht werden kann.

Newsarchiv

Alle Neuigkeiten auf einen Blick!

zurück zum

Newsroom