Mit großen Schritten ins Jahr 2020

17.12.2019 in Aktuelles

Es ist wieder so weit! Die Adventszeit ist fast vorüber, das Weihnachtsfest steht kurz bevor und auch das Jahr 2020 winkt mit vielen Überraschungen und spannenden Entwicklungen zu uns herüber. Doch bevor wir das neue Jahr in Empfang nehmen, wollen wir das Vergangene gebührend mit euch verabschieden.

Das Projekt Lastenräder für Fulda © Lastenräder für Fulda

Mit Mut und Experimentierfreude haben wir das Jahr 2019 eingeläutet und gemeinsam mit unserem Partner Startnext die Crowdfunding-Kampagne für junge Verkehrsaktivist*innen ins Leben gerufen. Noch nie zuvor haben wir so eine große Kampagne organisiert und waren von der Vielfalt und Kreativität der eingereichten Projekte begeistert. Wir danken daher allen Teilnehmer*innen und Unterstützer*innen, denn ihr bringt die Verkehrswende voran – Weiter so!

Am 2. Juli standen die Gewinnerprojekte fest. Monatelang haben sich die Teams vorbereitet, ihre Ideen beworben und gespannt auf das Ergebnis gewartet. Die Projekte „Abstandhalter für Fahrräder“ sowie die Gruppe „Lastenräder für Fulda“ konnten am Ende durch ihre hohe Unterstützerzahl überzeugen und wurden stolze Gewinner unserer Crowdfunding-Kampagne. Die Sicherheit von Radfahrenden sowie der Ausbau des kostenlosen Lastenradnetzes stehen damit unter einem guten Stern.

Der Park(ing) Day von bauhaus.mobil © Kim Villinger/VCD

Die DIY-Familie ist somit auch in diesem Jahr weiter gewachsen und wir sind glücklich berichten zu können, dass neben unseren neuen Mitgliedern auch Projekte aus dem Jahr 2018 weiter erfolgreich sind. Beispielsweise schweben nun 7 Podcast-Folgen des Projektes „Raumcast“ im Spotify und Soundcloud-Kosmos und warten darauf von euch gehört zu werden. Wie vielfältig und differenziert der öffentliche Raum betrachtet werden kann, wird einem klar, sobald man den Studierenden und den von ihnen interviewten Experten lauscht. Daneben konnte auch das von uns geförderte Projekt „bauhaus.mobil“  in die zweite Runde gehen. Insgesamt 11 Studierende in 5 Projektgruppen widmen sich in diesem Wintersemester 2019/20 der Mobilität in Weimar und ergänzen damit die Ideen aus dem vorangegangenen Jahr. Wie sich die Mobilität in Weimar entwickelt, bleibt also spannend.

Teilnehmer*innen am Mobilitätskongress 2019 ©Wibke Reckzeh

Ob in Weimar, Darmstadt oder in Berlin. Auf unserem Kongress im September konnten wir wieder mit Freuden feststellen: Überall gibt es tolle Menschen, die sich für Klimaschutz und die Verkehrswende einsetzen. An zwei intensiven Tagen haben wir gemeinsam mit ihnen neue Ideen ausgearbeitet, spannenden Inputs unserer Referent*innen gelauscht und fleißig diskutiert, getüftelt und uns vernetzt. Es war ein tolles Event - dank EUCH!

Das erwartet euch im neuen Jahr

 

Auch im neuen Jahr wird es wieder einen Mobilitätskongress geben. Wir freuen uns schon sehr darauf, weil wir neben einem Barcamp, spannenden Inputs, viele neue Formate mit euch ausprobieren werden. Welche das sind, verraten wir aber noch nicht. Nur ein Geheimnis lüften wir:  Es wird spielerisch! Was das heißt und was auf euch zukommen wird, werden wir nach und nach auflösen. Also bleibt am Ball und streicht euch den 14. und 15. Mai im Kalender dick an. Ihr wollt mehr über den Kongress erfahren? Dann schaut hier vorbei.

Doch das ist noch lange nicht alles. Gemeinsam mit unserem Partner netzwerk n wollen wir im kommenden Jahr den Fokus gezielt auf Projekte und Strukturen der nachhaltigen Mobilität an Hochschulen richten. Hierfür suchen wir noch nach Beispielen des Gelingens, die wir anschließend in einer Broschüre sowie online auf den Websites von VCD und netzwerk n vorstellen werden. Du kennst ein gutes Projekt oder bist gerade dabei eines umzusetzen? Dann melde dich bei uns oder schaue hier vorbei!

Mit diesem Rückblick auf das hinter uns liegende Jahr, schicken wir uns und euch in die wohlverdienten Ferien. Wir freuen uns besonders schon auf die vielen Möglichkeiten im kommenden Jahr, wo wir den Einen oder die Andere von Euch wieder zu Gesicht bekommen.

Bleibt gesund und munter!

Euer DIY-Team

 

 

 

Newsarchiv

Alle Neuigkeiten auf einen Blick!

zurück zum

Newsroom