Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in TU Hamburg (m/w/d)

16.07.2020

Seit 2 Jahren fördert die Behörde für Umwelt und Energie (BUE) der Freien und Hansestadt Hamburg an den Hamburger Hochschulen das Mobilitätslabor im Rahmen der Umsetzung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung. Das Mobilitätslabor ermöglicht Studierenden der Hamburger Hochschulen, in verschiedenen Lehrveranstaltungen (Bachelor & Master) Impulse, Arbeitsideen und Modellprojekte für eine zukunftsorientierte Verkehrs- und Mobilitätsplanung der Stadt Hamburg zu erarbeiten. Darüber hinaus soll generell der Diskurs über die künftige Mobilität gefördert werden. Das Mobilitätslabor wird um 2 Jahre verlängert und in diesem Zusammenhang soll die Koordinierungsstelle am Institut für Verkehrsplanung und Logistik der TUHH aufgestockt werden. Dazu suchen wir eine engagierte und kreative Person mit Interesse an einer entsprechenden Netzwerktätigkeit.

Aufgabenbereich:

  • Die Aufgaben der Koordinierungsstelle beinhalten die hochschulübergreifende Unterstützung der beteiligten Lehrenden bei der Konzeptionierung und Koordination der Lehrinhalte im Hinblick auf das Mobilitätslabor und die Entwicklung und Organisation von fächerübergreifenden Arbeitsformaten sowie die Aufbereitung der Ergebnisse. Hinzu kommt die Abstimmung und Kommunikation mit anderen am Mobilitätslabor beteiligten Partnern (Behörden, Verkehrsunternehmen, mobilitätsbezogen Start-ups und Initiativen), Öffentlichkeitsarbeit und die Organisation von Projektveranstaltungen.

Dein Profil:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom), insbes. der Fachrichtungen Verkehrswesen, Stadt- und Regionalplanung / Raumplanung oder Geographie, Bauingenieurwesen (Vertiefung Verkehrswesen)
  • Kenntnisse auf mindestens einem der folgenden Gebiete: Integrierte Verkehrs- und Stadtplanung, Entwicklung von nachhaltigen Mobilitätskonzepten, Verkehr und Klimaschutz
  • organisatorisches Geschick sowie eine gut strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit und Kreativität
  • sehr gute mündliche sowie schriftliche Kommunikationsfähigkeiten und sicherer Umgang mit Microsoft Office Anwendungen

Von Vorteil sind außerdem:

  • Kenntnisse bzw. Erfahrungen mit interaktiven Lehr- und Lernformaten sowie design-thinking Methoden
  • Erfahrungen in der Nutzung von content management Anwendungen (Typo 3, Wordpress)
  • Erfahrungen im Umgang mit fachspezifischen EDV-Anwendungen (GIS, Statistikanwendungen, Datenbanken)

Bewerbungsfrist ist der 28.07.2020

Auskünfte erteilen Dir gerne Prof. Carsten Gertz (gertz@tuhh.de) oder Anja Berestetska (anja.berestetska@tuhh.de) unter 040 / 42878-3519.

Zur Online-Bewerbung

Hier findest du noch mehr Jobs

zurück zum

Newsroom