Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) an der Professur Verkehrssystemplanung

02.02.2021

An der Fakultät Bauingenieurwesen der Bauhaus-Universität Weimar ist zum nächstmöglichen Zeit­punkt an der Professur Verkehrssystemplanung die Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)
Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Verkehrswissenschaften, Urbanistik
zu besetzen.

Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Eine Verlängerung ist nach den geltenden Regelungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) möglich. Es handelt sich um eine Voll­zeitstelle, die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Im Rahmen der Tätigkeit an der Professur Verkehrssystemplanung ist die persönliche wissenschaftliche Qualifizierung (Promotion) möglich und wird aktiv unterstützt.


»Wollen, erdenken, erschaffen wir gemeinsam die Mobilität der Zukunft.« Dieser Leitspruch ist Motiva­tion, Ziel und Grundsatz des interdisziplinären Teams an der Professur Verkehrssystemplanung. Aktuell fokussieren wir uns in Forschung, Lehre und Transfer auf die Entwicklung zukunftsweisender Mobilitäts­angebote, die Vernetzung intelligenter Verkehrssysteme sowie die Modellierung urbaner Räume. Als Teil des Bauhaus-Instituts für zukunftsweisende Infrastruktursysteme ist der Klima- und Umweltschutz Ausgangspunkt unserer täglichen Arbeit. Entsprechend den zentralen Aspekten des Bauhaus-Gedankens leben wir Interdisziplinarität, Teamarbeit und internationalen Austausch.

Aufgabengebiet:

  • Mitwirkung am Projekt „H2-Well Mobilität - Konzeption des Markthochlaufs zur strategischen Implementierung und Umsetzung von Wasserstofftechnologien“, dabei
    • Umfeldanalyse, Befragungen und Analyse von Fallstudien zu Wasserstofftechnologien im Mobilitätssektor
    • Datenaufbereitung und Datenanalyse zu Technologieanforderungen
    • Modellbildung zu Marktpotentialen anhand wirtschafts- und sozialwissenschaftlicher Methoden
    • Szenarienentwicklung und Bewertung für das H2-Well-Bündnis
    • Transfer der wissenschaftlichen Erkenntnisse durch Regionalkonferenzen und Themen­workshops
  • Teilnahme am nationalen und internationalen Wissensaustausch, insbesondere durch Veröffentlichungen und Konferenzbeiträge
  • Weitere Details zum Vorhaben und zu den Schwerpunkten der Professur Verkehrssystemplanung sind auf der Seite www.bauhausmobility.de zu finden.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Studium an einer Hochschule mit Schwerpunkt Sozialwissen­schaften, Wirtschaftswissenschaften, Verkehrswissenschaften, Urbanistik bzw. vergleichbare Studiengänge
  • Interesse, Kenntnisse und/oder Erfahrungen im Bereich Mobilität, empirische Sozialforschung, soziale Milieus und/oder Szenarioanalyse sind wünschenswert - aber nicht notwendig
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Fundierte Kenntnisse im Umgang mit Office-Software
  • Kommunikative Fähigkeiten, sicheres und souveränes Auftreten sowie gute Präsentationsfähigkeiten
  • Weiterhin analytisches Denkvermögen, Genauigkeit und verständliche Aufbereitung von komplexen Sachverhalten, Teamfähigkeit sowie selbstständiges und sicheres Arbeiten.

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.
Die Bauhaus-Universität Weimar verfolgt eine gleichstellungsfördernde, familienfreundliche Personal­politik. Zu den strategischen Zielen der Universität gehört, den Frauenanteil in Lehre und Forschung zu erhöhen. Die Bauhaus-Universität Weimar bittet daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Ihre Bewerbung, mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen, richten Sie bitte vorzugsweise per       E-Mail und unter Angabe der Kennziffer B/DMP-03/21 bis zum 14. Februar 2021 an:


Bauhaus-Universität Weimar
Fakultät Bauingenieurwesen
Professur Verkehrssystemplanung
Herrn Prof. Dr. Uwe Plank-Wiedenbeck
Marienstraße 13 D
99423 Weimar
E-Mail: uwe.plank-wiedenbeck[at]uni-weimar.de 

Hier findest du noch mehr Jobs

zurück zum

Newsroom