Volontär (w/m/d) Pressearbeit

21.11.2018

Der VCD arbeitet als unabhängige Organisation der Zivilgesellschaft für eine Mobilität, die unsere Gesundheit, das Klima und die Umwelt schont. Für den ökologischen Verkehrsclub VCD gehören ein gutes Bus- und Bahnangebot, mehr Platz für Fußgänger und Fahrräder, spritsparende Autos und mehr Sicherheit für Kinder zu einer nachhaltigen Mobilität. Um diese Vision zu verwirklichen, wurde der VCD 1986 gegründet. Seitdem haben umweltbewusste Menschen eine Alternative zu den herkömmlichen Automobilklubs und die Verkehrspolitik ein ökologisches Korrektiv. Derzeit unterstützen rund 55.000 Mitglieder und Förderer den VCD.
 
Die VCD-Bundesgeschäftsstelle in Berlin sucht möglichst zum 15.01.2019 eine/n
 VOLONTÄR/IN PRESSEARBEIT (1,5 Jahre und Vollzeit 38,5 Wochenstunden)

 
Mit Projekten und Kampagnen möchte der VCD Menschen für seine Mission „Verkehrswende jetzt!“ begeistern und zum Mitmachen motivieren. Er beeinflusst politische Entscheidungsprozesse auf Bundesebene und setzt zugleich Anreize auf lokaler Ebene, um die Verkehrswende vor Ort voranzubringen und Menschen zum Mitmachen zu bewegen. Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist das Herzstück dieser Arbeit. Als Volontär/in arbeiten Sie für die öffentlichkeitswirksame Darstellung des VCD sowie seiner Projekte und Kampagnen voll mit. 


Unser Angebot:

  • Sie erwartet eine praktische Ausbildung in unserer Pressestelle im Bereich der politischen Kommunikation mit vielen Schnittstellen in die Öffentlichkeitsarbeit, ins Marketing und in die Aktionsarbeit
  • Sie lernen, eigenverantwortlich vielseitige Aufgaben in der Pressestelle zu übernehmen – von der Erarbeitung von Pressetexten über die Planung und Durchführung von Presseveranstaltungen bis hin zur Online-Redaktion, Twitter, der Bearbeitung von Journalistenanfragen und Interviews zu Umwelt- und Verkehrsthemen
  • Sie entwickeln und organisieren öffentlichkeitswirksame Aktionen und Demonstrationen mit –  von der Bild-Idee über die Demo-Anmeldung bis hin zur Umsetzung von Aktionsmaterialien und  der Pressebetreuung vor Ort
  • Sie entwickeln kreative Ideen für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unserer Projekte wie zum Beispiel für „FahrRad – Fürs Klima auf Tour“ 
  • Sie erhalten einen umfassenden Einblick in die Medienlandschaft Deutschlands sowie in die Berichterstattung zum Thema Mobilität 
  • Sie gewinnen Einblick in die Arbeitsabläufe und Strukturen unserer Bundesgeschäftsstelle, unseres deutschlandweit tätigen Umweltverbandes und Kontakt zu anderen Umweltverbänden
  • Sie erhalten 2x2 Wochen externe Schulung bei einem renommierten Bildungsträger für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 
  • Sie erwartet ein freundliches und junges Team mit motivierender Arbeitsatmosphäre 
  • Sie arbeiten in schönen Räumlichkeiten in zentraler Lage in Berlin mit guter ÖPNV-Anbindung 
  • Sie erhalten ein ÖPNV-Ticket

Ihr Profil:

  • Sie haben einen Bachelor oder Master-Abschluss, z.B. in Politik, Umwelt oder Kommunikation  
  • Sie sind interessiert und engagiert für Umwelt- und Verkehrspolitik 
  • Sie haben erste berufspraktische Erfahrungen im Journalismus oder in der PR  
  • Sie sind Social Media-erfahren
  • Sie verfügen über ein sicheres sprachliches Ausdrucksvermögen und Textsicherheit
  • Sie sind kreativ und krempeln auch gerne mal die Ärmel hoch – z.B. beim Transport von  „Uns stinkst!“- Plakaten bei Protesten für saubere Luft 
  • Sie haben Freude an der politischen Diskussion und Positionsfindung 
  • Sie sind zupackend mit praktischem Umsetzungsvermögen und verbindlichem Auftreten
  • Sie haben Organisationsgeschick und sind geistig flexibel
  • Sie sind freundlich, teamfähig, verantwortungsbewusst und belastbar 
  • Sie haben gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Programme, idealerweise Erfahrung mit Typo3

 
Die Vergütung erfolgt nach VCD-Haustarif, im ersten Jahr: 1.534 Euro; im zweiten Jahr: 1.742 Euro. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsmappe schnellstmöglich als pdf-Datei an inge.behrmann@vcd.org Kontakt: Inge Behrmann, Tel.: 030 / 28 03 51-24; Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD), Bundesverband, Wallstr. 58 in 10179 Berlin. Weitere Informationen finden Sie unter www.vcd.org
 

Hier findest du noch mehr Jobs

zurück zum

Newsroom