Trainee Mobilitätsbildung

16.10.2017

Die Bundesgeschäftsstelle des VCD sucht zum 01.12.2017 bis 30.04.2019


Trainee Mobilitätsbildung (Vollzeit mit 38,5 Wochenstunden)


für das Projekt »Do it Yourself (DIY)-Klimaschutz: Dein Mobilitätsprojekt«


„DIY-Klimaschutz“ fördert und entwickelt innovative Mobilitätsprojekte von und mit jungen Leu-ten in Ausbildung und Studium, die den Umweltverbund insbesondere im ländlichen Raum stär-ken. Die Zielgruppe wird für das Thema nachhaltige Mobilität als kreativer Thinktank aktiviert und befähigt, eigene Modellprojekte umzusetzen oder in Kooperationen mit kommunalen Part-nern und Betrieben, Impulse für neue Mobilitätsangebote zu geben. Das Projekt wird vom Bun-desministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.


Wir bieten Ihnen eine fachliche und methodische Ausbildung durch:

  • Projektbezogene Aufgaben wie die Mitwirkung an der fachlichen und organisatorischen Unterstützung der Projektzielgruppe bei der Realisierung ihrer Projektideen sowie die Aufbereitung und breitenwirksame Bewerbung der erzielten Ergebnisse
  • die Mitarbeit beim Projektmanagement
  • die Mitwirkung bei der Planung, Durchführung und Begleitung von Aktionen und Veranstaltungen
  • die Mitwirkung bei der projektbezogenen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Online-Redaktion für die Projekthomepage mobilitaet2050.vcd.org
  • die Gestaltung, Durchführung und Teilnahme an internen und externen Schulungen
  • ein angenehmes Arbeitsklima mit einem freundlichen, engagierten Projektteam

Wir erwarten von Ihnen:

  • Interesse für unsere Themen der „klimaverträglichen Mobilität“ und Begeisterung für das Projekt
  • abgeschlossenes Bachelorstudium in den Bereichen Umwelt, Politik, Mobilität, Bildung, Kommunikation
  • Interesse am Aufbau didaktischer Kenntnisse und Kompetenzen im Projektmanagement und der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • leistungsmotiviert, freundlich, teamfähig, kreativ, zuverlässig, verantwortungsbewusst
  • guter Kommunikationsstil und fähig, Menschen für das Projekt und den VCD zu begeistern
  • souveräner Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln

Die Vergütung erfolgt nach VCD-Haustarif. Im ersten Jahr: 1.530 Euro; im zweiten Jahr: 1.735 Euro. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbungsmappe als pdf-Datei bis spätestens 5. November 2017 an inge.behrmann@vcd.org Tel. 030 / 28 03 51-24, Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD), Bundes-verband, Wallstraße 58 in 10179 Berlin. Weitere Informationen finden Sie unter www.vcd.org
12. Oktober 2017

Hier findest du noch mehr Jobs

zurück zum

Newsroom