Studentische Hilfskraft "Mobilität & Exklusion" an der TUHH

26.11.2019

Die TUHH sucht am Institut für Verkehrsplanung studentische Verstärkung im Themenfeld Mobilität und soziale Exklusion.

Im Projekt MobileInclusion untersuchen wir die räumlichen Muster sozialer Ausgrenzung. Dafür entwickeln wir eine „Karte der Mobilitätsarmut“ für Berlin und Hamburg.

In diesem Rahmen suchen wir eine studentische Mitarbeiter*in.

 

Bei MobileInclusion sollen Sie:

  • Zusammenhänge der sozialen Ausgrenzung und des Verkehrsangebots
    statistisch untersuchen und darstellen
  • Die Ergebnisse für die (Fach-)Öffentlichkeit ansprechend aufbereiten

 

Dafür bringen Sie mit:

  • Ein fortgeschrittenes Studium der Geografie, Verkehrsplanung,
    Stadtplanung, Data Science, o.Ä.
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Daten & angewandter Statistik
    (R, Excel/LibreOffice)
  • Begeisterung für das Thema sozialer Gerechtigkeit
  • Wünschenswert: Kenntnisse in PostgreSQL, QGIS, Webmapping

 

Wir bieten Ihnen:

  • Erfahrung in einem wissenschaftlichen Forschungsprojekt
  • Ein praxisnahes Thema für Ihre Master-Arbeit
  • Einen Vertrag im Umfang von 40-80 Stunden/Monat, nach Absprache
  • Eine Vergütung nach dem Stundensatz an der TUHH (€ 10,44 / Stunde)
  • Ein nettes Arbeitsumfeld und gegenseitige Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung

Bewerbungsfrist: 23.12.2019

 

Mehr Infos

Hier findest du noch mehr Jobs

zurück zum

Newsroom