Stud. Tätigkeit Güterverkehr

27.06.2018

Ihre Mission:

Das Institut für Verkehrsforschung bearbeitet ein breites Spektrum von Fragestellungen zur Entwicklung von Mobilität und Verkehr. Dabei orientieren wir uns an der Vision eines modernen, integrierten und nachhaltigen Verkehrssystems. In der Abteilung Wirtschaftsverkehr wird die Funktionsweise von Produktions- und Logistiksystemen hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf den Verkehr (und vice versa) analysiert. Ein Schwerpunkt der Forschung in der Abteilung "Wirtschaftsverkehr"  ist die Untersuchung der Ursachen, Wirkungen und Veränderungen des Güterverkehrs. Dabei spielen neben empirischen Methoden Modelle eine wesentliche Rolle, die entwickelt, programmiert und in Szenarien-Betrachtungen angewendet werden. Gegenstand ist die Bewertung von Innovationen im Güterverkehr. Hierzu werden Nutzen-Kosten-Analysen erstellt und Entscheidungsmodelle im Rahmen nationaler und internationaler Projekte erarbeitet.

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte am Institut für Verkehrsforschung in der Abteilung Wirtschaftsverkehr beinhalten: 

  • Bewertung von Innovationen im Güterverkehr
  • Mitarbeit bei Nutzen-Kosten-Analysen
  • Unterstützung beim Verfassen von wissenschaftlichen Texten

Ihre Arbeitszeit erbringen Sie in einem Umfang von 10 Stunden/Woche.

Ihre Qualifikation:

  • laufendes Masterstudium der Volkswirtschaftslehre oder eines vergleichbaren Studienganges
  • Grundkenntnisse in der Wohlfahrts- und Mikroökonomie
  • Kenntnisse in Entscheidungstheorie wünschenswert
  • sehr gutes Ausdrucksvermögen in der deutschen Sprache und gute englische Sprachkenntnisse (insb. zum Rezipieren von englischer Fachliteratur)
  • selbständige, zielorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Prof. Dr. Gernot Liedtke
Institut für Verkehrsforschung
Tel.: +49 30 67055-246

Kennziffer 20248

Mehr Infos

Hier findest du noch mehr Jobs

zurück zum

Newsroom