Regionalkoordinator*in (m/w/d)Berlin-Brandenburg für "Bundesweites Netzwerk Wohnen und Mobilität"

19.03.2020

Die VCD-Bundesgeschäftsstelle in Berlin such zu 1.05.2020 eine*n Regionalkoordinator*in (32 Wochenstunden befristet bis 31.03.2023) für das Projekt "Bundesweites Netzwerk Wohnen und Mobilität" mit dem Ziel,am Wohnort den Zugang zu klimaverträglichen Verkehrsmitteln als Alternative zum Auto zu erleichtern und den mobilitätsbedingten CO2e-Ausstoß signifikant zu senken. Die Kernaufgaben des VCD im Projekt sind die Vernetzung und die Moderation eines Dialogs zwischen Wohnungsunter-nehmen, Kommunen und Mobilitätsdienstleistern sowie weiteren Akteuren vor Ort und den dazu notwendigen Wissenstransfer zu organisieren. Die Kooperationen sollen in acht bundesweiten Projekt-regionen die Umsetzung intelligenter Mobilitätskonzepte bei der Planung neuer Wohnquartiere oder bei der Sanierung im Wohnungsbestand initiieren, fördern und begleiten. Die Stellenausschreibung erfolgt vorbehaltlich der endgültigen Projektbewilligung durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie verantworten den Aufbau und die Pflege von regionalen Netzwerken sowie die langfristige Zusammenarbeit mit lokalen und regionalen Akteuren aus den Bereichen Wohnen, Kommune, Mobilität
  • Sie bringen die Projektinhalte in konkrete Wohnbauprojekte vor Ort ein und begleiten die Umsetzung von Maßnahmen
  • Sie akquirieren und begleiten Wohnungsunternehmen zur Umsetzung von Aktivitäten für Mieter
  • Sie sichern den Wissenstransfer „Nachhaltige Mobilitätskonzepte“ zu den Projektakteuren
  • Sie initiieren kommunale Fachveranstaltungen zur Vernetzung von Akteuren der Wohnungs-wirtschaft, Mobilitätsdienstleistern, Stadtplanern und institutionalisieren die Vernetzungstreffen
  • Sie setzen Projektmaßnahmen um wie Aktionen und Veranstaltungen für Mieter und Wohnungsunternehmen und beraten Wohnungsunternehmen auf regionaler Ebene
  • Sie unterstützen das 14-köpfige Projektteam bei der Erstellung von Texten für Print und Online
  • Sie unterstützen die projektbezogene Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auf lokaler und regionaler Ebene
  • Sie aktivieren die Zusammenarbeit der VCD Landes- und Regionalverbände zur Implementierung der Projektinhalte auf regionaler Ebene
  • Sie unterstützen das Monitoring und die Dokumentation

 

Ihr Profil:

  • Sie haben einen Hochschulabschluss in den Bereichen Verkehr/Mobilität/Stadtplanung und/oder Politik/Umwelt und vergleichbare Berufserfahrung
  • Sie sind stark an unseren Themen interessiert, begeistern sich für die Inhalte unseres Projektes, besitzen aktuelles Fachwissen zur nachhaltigen Mobilität, Wohnungswirtschaft und zu kommunalen Entscheidungsprozessen, haben Erfahrung mit partizipativen Dialog- und Beteiligungsforen sowie mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Sie arbeiten eigenständig, strukturiert und lösungsorientiert, sind zuverlässig und kooperativ, team- und dienstleistungsorientiert
  • Sie sind organisations- und kommunikationsstark, freundlich und aufgeschlossen

 

Wir bieten Ihnen:

  • Sie arbeiten mit einem hochmotivierten und kompetenten Team in einer positiven und kooperativen Arbeitsatmosphäre in attraktiven Büroräumen in Berlin-Mitte
  • Sie organisieren sich mit flexiblen Arbeitszeiten und mobilem Arbeiten und haben Anspruch auf 30 Tage Urlaub
  • Sie erhalten eine Vergütung nach VCD-Haustarif und erhalten einen Zuschuss zum ÖPNV-Ticket

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbungsmappe als pdf-Datei schnellstmöglich an inge.behrmann@vcd.org Tel. 030 / 28 03 51-24, Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD), Bundesverband, Wallstraße 58 in 10179 Berlin. Weitere Informationen finden Sie unter www.vcd.org

Hier findest du noch mehr Jobs

zurück zum

Newsroom