Projektleiter/in Radverkehrsförderung

15.01.2018

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e. V. (ADFC) ist mit mehr als 165.000 Mitgliedern und über 450 regionalen Clubs die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer weltweit. Der ADFC setzt sich politisch dafür ein, dass alle Menschen in Deutschland komfortabel und sicher Fahrrad fahren können. Wir fordern eine umfassende Verkehrswende mit dem Fahrrad im Mittelpunkt einer intermodal vernetzten Stadt, die einen Großteil der Verkehrsleistung in den Umweltverbund verlagert. Nur so können die Funktionstüchtigkeit und Lebensqualität in unseren Städten wiedergewonnen und aufrechterhalten werden. Um diese Entwicklung mit Nachdruck vorantreiben zu können, benötigen wir fachliche Unterstützung in unserer Abteilung Verkehr und Interessenvertretung in Berlin-Mitte.

Wir suchen daher zum nächstmöglichen Termin

eine/n Projektleiter/in im Bereich Radverkehrsförderung

Zu den Aufgaben gehört:

  • Begleitung und Aufbereitung der aktuellen Fachdebatte im Bereich Radverkehr und urbane Mobilität (national und international)
  • Projektleitung, Planung, Antragstellung und Abrechnung von Projekten im Bereich Radverkehrsförderung
  • Prozessoptimierung laufender Projekte und Mitarbeit bei der Entwicklung neuer Projekte
  • Budgetplanung von Projekten und Sicherstellung der öffentlichen Zuschüsse und deren Nachweisführung
  • Aufbereitung der Projektergebnisse und Erstellung von Veröffentlichungen und Präsentationen sowie Dokumentation und Berichterstattung von Projekten
  • Konzeption von projektbezogenen Veranstaltungen in enger Zusammenarbeit mit dem Veranstaltungsmanagement und anderen Fachbereichen, insbesondere Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Social Media
  • Inhaltliche Vorbereitung und Begleitung von internen und externen Gremienterminen
  • Teilnahme an wissenschaftlichen Fachveranstaltungen und Verbändeanhörungen
  • Erarbeitung von Fach- und Positionspapieren, Vorträgen, Stellungnahmen und sonstigen Veröffentlichungen

Für diese Stelle setzen wir voraus:

  • Abgeschlossenes, für die Tätigkeit relevantes Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation
  • Sehr gute Kenntnisse und nachgewiesene berufliche Erfahrungen im Projektmanagement
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten sowie nachgewiesene Fähigkeit, komplexe Themen zielgruppengerecht aufzuarbeiten
  • Sorgfältige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Eigeninitiative sowie Kommunikations- und Verhandlungsgeschick
  • Hervorragende Organisations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen
  • Souveräner Umgang mit gängigen Office-Anwendungen sowie Online-gestützten Zuwendungsverfahren
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Affinität zum Fahrrad und zu den Satzungszielen des ADFC
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und zur gelegentlichen Arbeit am Abend und am Wochenende

Der Stellenumfang ist 50 %. Dienstort ist Berlin, Dienst- und Fachvorgesetzte ist die Abteilungsleiterin Verkehr und Interessenvertretung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angaben zu Ihrer Gehaltsvorstellung und einem möglichen Einstiegstermin unter Angabe des Stichworts „Projektleiter/in im Bereich Radverkehrsförderung“ bis zum 15. Januar 2018 an: ADFC-Bundesgeschäftsstelle, z.Hd. Angela Kohls, Mohrenstraße 69, 10117 Berlin
per E-Mail: bewerbung@adfc.de

 

 

Hier findest du noch mehr Jobs

zurück zum

Newsroom