Praktikant (m/w/d) Klimamanagement / nachhaltige Mobilität

11.03.2019

Tätigkeitsbereich

Die Gruppe Qualität und Nachhaltigkeit koordiniert die zentralen Themen und Prozesse des Unternehmens im Bereich Qualitäts- und Nachhaltigkeitsmanagement. Das Sustainability Office innerhalb der Gruppe koordiniert die unternehmerische Nachhaltigkeit der GIZ.

Grundlage für unsere Arbeit ist das Nachhaltigkeits- sowie Umweltprogramm der GIZ, deren Umsetzung wir im engen Dialog mit anderen Einheiten im Haus nachhalten und teilweise auch verantworten.
Wir stoßen Veränderungen an, beraten und sind die zentrale Anlaufstelle für alle Fragestellungen rund um das Thema unternehmerische Nachhaltigkeit und Qualitätsmanagement der GIZ.

Aktuell arbeiten wir u.a. an Themen wie Nachhaltige Beschaffung, Klimamanagement sowie Menschenrechtliche Sorgfaltspflicht und integrieren diese immer stärker in den unternehmerischen Alltag. Teilhabe an diesen Prozessen wird durch den Stakeholder-Dialog ermöglicht und gefördert. Durch eine umfangreiche Nachhaltigkeitsberichterstattung schaffen wir Transparenz nach innen und außen.

Ihre Aufgaben

Der/ die Praktikant*in unterstützt die Gruppe Qualität und Nachhaltigkeit bei folgenden Aufgaben:

Bearbeitung des Themenfelds „Nachhaltige Mobilität“

  • Unterstützung zur Entwicklung eines unternehmensweiten Mobilitätskonzeptes
  • Unterstützung bei der Einführung eines Jobrad-Modells
  • Mitarbeit bei der Einführung einer Mitfahrplattform an den deutschen GIZ-Standorten
  • Konzeptionelle Unterstützung zu weiteren Mobilitätsinitiativen bei der GIZ

Themenfeld „Klimamanagement“

  • Fachliche und organisatorische Unterstützung der Arbeitsgruppe „Klimaneutrale GIZ 2020“
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung des Klimamanagements

Weitere Aufgaben schließen das Umweltmanagement mit ein.

Ihr Profil

Der / die Praktikant*in verfügt über:

  • abgeschlossenes Grundstudium in einer der folgenden Fachrichtungen: Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Umwelttechnik, Nachhaltigkeitswissenschaften, oder Vergleichbares
  • Kompetenzen und Kenntnisse im Bereich Nachhaltigkeits- und /oder Umwelt- bzw. Klimamanagement
  • Grundkenntnisse der Entwicklungspolitik, Überblicksvermögen zu aktuellen entwicklungspolitischen Themen
  • Interesse an den genannten Aufgabenbereichen und Bereitschaft zur Vertiefung der Kompetenzen
  • sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket
  • Selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Organisationstalent, Kreativität und Eigeninitiative
  • Starke kommunikative Fähigkeiten und Textsicherheit in Deutsch und in Englisch

Bewerbungsfrist: 20.03.2019

Mehr Infos

 

 

Hier findest du noch mehr Jobs

zurück zum

Newsroom