Mobilitätsmanager - Radverkehr (m/w/d)

22.04.2020

Offenburg nimmt mit seinen rund 60.000 Einwohnern als attraktives Oberzentrum und wachsende Stadt in der Region südlicher Oberrhein eine exponierte Stellung ein. Wir setzen als Wirtschafts-, Messe- und Medienstandort Akzente und haben den hohen Anspruch, die Mobilität in der Stadt modern und umweltgerecht zu entwickeln.

Mit einem Anteil von 27 % hat bei uns der Radverkehr eine herausragende Bedeutung. Neben der Weiterentwicklung der Infrastruktur ist dies vor allem das Resultat von umfangreicher Kommunikation, Marketing und präventiver Verkehrssicherheitsarbeit. Für diese Aufgaben suchen wir für den Fachbereich Tiefbau und Verkehr zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen teilzeitbeschäftigten (derzeit 19,5 Wochenstunden)

Ihre wesentlichen Aufgaben sind.:

  • Erstellung und fortlaufende Weiterentwicklung der Gesamtstrategie „Stärkung Radverkehr und Verkehrssicherheit durch Information und Kommunikation“
  • Konzeption, Realisierung und Durchführung von ansprechenden, öffentlichkeitswirksamen Kampagnen, Aktionen und Veranstaltungen zum Radverkehr und zur Verkehrssicherheit
  • die überzeugende Vertretung der Themen aus dem Aufgabenbereich in Gremien und in der Öffentlichkeit sowie die Bearbeitung von Bürgeranfragen
  • Evaluation von Befragungen, Beteiligungsformaten und die Erarbeitung daraus resultierender Handlungsempfehlungen
  • Vorbereitung, Moderation und Teilnahme an in- und externen Arbeitskreisen
  • Aufbau und Pflege von Kommunikations- und Netzwerkstrukturen
  • Unterstützung des Dezernenten in der Rolle als Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen (AGFK)

Sie arbeiten dabei eng mit der Radverkehrsbeauftragenden, der Straßenverkehrsbehörde und der Pressestelle zusammen.

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Ingenieurstudium der Fachrichtung Verkehrswesen / Mobilitätsmanagement oder einer vergleichbaren, dem Aufgabenprofil entsprechenden Fachrichtung
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich (Rad)Verkehr, Verkehrssicherheit, Kommunikation und Marketing
  • sehr gute Kenntnisse der Medienpädagogik
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten sowie ein hohes Maß an Kreativität, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • die Fähigkeit, möglichst viele Offenburger für die Radnutzung zu begeistern und zu sicherem Verkehrsverhalten anzuregen

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, verantwortungs- und anspruchsvolle Tätigkeit
  • eine unbefristete Beschäftigung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für
    den öffentlichen Dienst (TVöD) unter Eingruppierung in Entgeltgruppe 11
  • fachliche Einarbeitung und Beratung sowie interne und externe Fortbildungen
  • Zusatzversorgung zum Aufbau einer Betriebsrente
  • ein attraktives Gesundheitsförderprogramm z.B. vielfältige Betriebssportangebote
    mit Bonusprämien
  • Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV

Die Stadt Offenburg setzt sich für die berufliche Gleichstellung ein und begrüßt ausdrücklich die Bewerbung qualifizierter Frauen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 11.05.2020.

Weitere Informationen erhalten Sie von dem zuständigen Abteilungsleiter, Marco Pastorini, unter Tel. 0781 82-2471.

Informationen zur Stadt Offenburg: www.offenburg.de

Hier findest du noch mehr Jobs

zurück zum

Newsroom