Dipl.-Ing. (FH)/Bachelor (m/w/d) Bauingenieurwesen Verkehrsplanung

11.02.2019

Braunschweig bietet als Großstadt mit ca. 250.000 Einwohnerinnen und Einwohnern und als internationaler Forschungs- und Wirtschaftsstandort ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Die kurzen Wege in der Löwenstadt, das breite Kulturangebot sowie die vielen Grünflächen für Freizeit und  Erholung sind die besten Voraussetzungen für eine hohe Lebensqualität und eine perfekte Work- Life-Balance.
 
Wir, vom Fachbereich Tiefbau und Verkehr, haben in der Abteilung Verkehrsplanung und Verkehrsmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgenden Dienstposten zu besetzen:
 
Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor (m/w/d) Fachrichtung Bauingenieurwesen in der Verkehrsplanung
 
Es handelt sich um eine befristete Teilzeitstelle (30,39 Std./Woche) als Krankheitsvertretung für zunächst längstens sechs Monate ab Vertragsbeginn.  Im Rahmen einer altersbedingten Fluktuation wird voraussichtlich im Frühjahr 2020 eine unbefristete  Vollzeitstelle in diesem Aufgabengebiet zur Verfügung stehen.
 
Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:
 

  • Verkehrsplanung für Bebauungspläne und Einzelvorhaben
  • Bearbeitung verkehrlicher Fragen von Bauanträgen und Zufahrten
  • Vorbereitung, inhaltliche Begleitung und Auswertung von Verkehrsuntersuchungen
  • Planung und Präsentation von Verkehrsprojekten

 
Die Aufgabenerledigung erfolgt gelegentlich auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, z. B. bei der Teilnahme an Stadtbezirksratssitzungen oder Bürgerinformationsveranstaltungen in den Abendstunden.  

Sie bringen mit

 

  • ein abgeschlossenes Dipl.-Ing.(FH) bzw. Bachelorstudium im Studiengang Bauingenieurwesen, Verkehrswesen, Mobilität und Verkehr oder vergleichbare Studiengänge
  • Kenntnisse der Regelwerke im Bereich des Verkehrswesens und der Verkehrsplanung
  • sicheres, freundliches und verbindliches Auftreten und kommunikatives Geschick in Wort und Schrift z. B. bei der Erstellung von Vorlagen und der Darstellung von Planungen vor politischen Gremien oder Bürgerinnen und Bürgern
  • strukturiertes und selbstständiges Arbeiten sowie Teamfähigkeit und  Zuverlässigkeit

 
Wir bieten Ihnen

 

  • Vergütung nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung
  • individuelle Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen
  • Vielseitiges Fortbildungsprogramm 
  • Sozialbetreuung und betriebliche Gesundheitsförderung, Teilnahme an Hansefit
  • Großzügige Gleitzeitregelungen sowie die Möglichkeit zur Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr 

 Sprechen Sie uns an 

Abteilungsleiter Herr Dr. Linnenberg (Tel. 0531/470-2356) oder Stellenleiterin Frau Niemann (0531/470-3573) 
 
 
Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Fachbereich Tiefbau und Verkehr erhalten Sie unter www.braunschweig.de
 
Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Ihre Bewerbung  

  • in schriftlicher Form (bitte keine E-Mail!) 
  • unter Angabe der Kenn-Nr. 10.21/26/2019 
  • bis zum 9. März 2019 an: Stadt Braunschweig Fachbereich Zentrale Dienste (10.21) Postfach 3309 38023 Braunschweig
  • Lebenslauf
  • Zeugnisabschriften
  • lückenloser Nachweis über Ihren bisherigen beruflichen Werdegang 

Weitere Infos

 

 

Hier findest du noch mehr Jobs

zurück zum

Newsroom