Berater (m/w) bei der GIZ

01.06.2017

 

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Deutschland/Eschborn eine/n

Berater (m/w) im Vorhaben Nachhaltige Mobilität

JOB-ID: 32090


Tätigkeitsbereich

Städte vor dem Verkehrskollaps, steigende Treibhausgasemissionen und tausende Unfallopfer jeden Tag: Schwellen- und Entwicklungsländer stehen im Verkehrssektor vor großen Herausforderungen. Gleichzeitig fehlt insbesondere der ländlichen Bevölkerung immer noch der Zugang zu Transportwegen und -dienstleistungen, um zum nächsten Markt, zur Schule oder in eine Klinik zu gelangen.

Im Feld Transport und Mobilität arbeiten wir in der GIZ daher vorrangig zu den Themen: Nachhaltige Städtische Mobilität, Finanzierung von Infrastruktur, Armutsbekämpfung und Verkehr sowie Energieeffizienz und Klimaschutz im Verkehrssektor. Das Sektorvorhaben Nachhaltige Mobilität berät den Auftraggeber BMZ zu allen fachlichen Anfragen rund um das Thema Verkehr & Entwicklungszusammenarbeit, und ist im Wissensmanagement zu nachhaltiger Mobilität aktiv. Zudem unterstützt es den Aufbau der Transformative Urban Mobility Initiative (TUMI) sowie der German Partnership for Sustainable Mobility (GPSM).

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen innerhalb des Sektorvorhabens Nachhaltige Mobilität die Umsetzung unserer Ansätze im Bereich Stadtverkehr als Beitrag zur internationalen Verkehrswende.  Sie arbeiten mit internationalen Partnern und vernetzen sich in nationalen und internationalen Fachforen. Sie erstellen und betreuen darüber hinaus auch fachliche Recherchen, Publikationen und Präsentationen zum Thema Städtische Mobilität. Im Rahmen unserer Aus- und Fortbildungsangebote sind Sie in die Erstellung von Lehrkonzepten eingebunden und leisten Beiträge zur Umsetzung der Bildungsangebote.
Ihr Profil

• Hochschulabschluss im Bereich Verkehrsplanung, Verkehrsökonomie oder vergleichbar sowie über Berufserfahrung im Verkehrssektor in Deutschland oder im internationalen Kontext

• Methoden der Aus- und Fortbildung, Präsentationsfähigkeiten und Begeisterung am Diskurs, sowohl in internationalen Foren als auch im Büro des Bürgermeisters

• Erfahrungen in der Konzeptionierung und Umsetzung von Kampagnen und versierte Nutzung der sozialen Medien

• Hohe Eigenmotivation, Projektidentifikation und Bewertung und Umsetzungserfahrung

• Sie fördern und fordern Partner und begeistern Entscheidungsträger und Planer in Städten für nachhaltige Mobilitätslösungen

• In Recherche, Wissensmanagement, Kommunikation und Erstellen von Publikationen und Präsentationen sind Sie versiert

• Sie sind neugierig auf Menschen und Städte und möchten mit Ideen und Ihrem Einsatz Veränderungen herbeiführen. Dabei agieren Sie stets ergebnisorientiert

• Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse – Kenntnisse im Spanischen oder Französischen sind von Vorteil

Einsatzzeitraum
Schnellstmöglich bis Oktober 2018


Unser Angebot

Wir ermöglichen Perspektiven. Für Menschen und mit Menschen. Unser Auftrag ist international und unsere Arbeitsatmosphäre multikulturell. Wir sind überzeugte Dienstleister und Profis aus Leidenschaft. Auch da, wo es schwierig ist. Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung ist uns ein Anliegen. Ob es die täglichen Herausforderungen in einem unserer rund 130 Partnerländer sind oder die vielfältigen Gestaltungsspielräume in Ihrer Arbeit – es gibt viele Gründe, unser motiviertes Team zu verstärken.

Hinweise

Diese Position erfordert Dienstreisen im Inland und ins Ausland.


Bitte überprüfen Sie nach Bewerbung regelmäßig Ihren Spam/Junk Ordner in Ihrem Posteingang, da die E-Mails unseres E-Recruiting Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 25. Juni 2017.

Kontakt: Birgit Seeger ++49 - (0)6196 - 79 - 7201

 

 

Hier findest du noch mehr Jobs

zurück zum

Newsroom