Beauftragte/r für Luftreinhaltung und nachhaltige Mobilität (w/m/d) Herrenberg

03.12.2019

Zur Verstärkung des Teams der Stabsstelle Klimaschutz sucht die Stadt Herrenberg eine Beauftragte bzw. einen Beauftragten für das Aufgabenfeld Luftreinhaltung und nachhaltige Mobilität.

 

Die Vollzeitstelle, die vom Land Baden-Württemberg finanziell gefördert wird, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und ist bis zum 16.09.2022 befristet. Die Eingruppierung erfolgt in der Entgeltgruppe 10 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

 

Tätigkeiten

  • Unterstützung der Stadt Herrenberg im Bereich der nachhaltigen Mobilität und der Luftreinhaltung, insbesondere bei der Fördermittelakquise, Umsetzung und Projektsteuerung von Maßnahmen aus dem Fonds des Bundes „Nachhaltige Mobilität für die Stadt“
  • Unterstützung der Stabsstelle bei der Umsetzung und Erreichung der kommunalen Zielsetzung zur Luftschadstoffreduzierung und Verminderung der NOx-Werte
  • Mitwirkung an der Umsetzung der Maßnahmen aus dem integrierten Mobilitätsentwicklungsplan (IMEP) der Stadt Herrenberg
  • Mitwirkung an der Umsetzung von Maßnahmen aus dem Radverkehrsplan
  • Projektarbeit bei den Themen Fuß- und Radverkehrsförderung

 

Ausbildung und Qualifikation

Erfolgreich abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium im Bereich Verkehrsplanung, nachhaltige Mobilität, Umwelt- oder Versorgungstechnik, Umweltwirtschaft, Umweltingenieurwesen, Raumplanung, Geographie oder einer vergleichbaren Studienrichtung

 

Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Hohes Maß an Selbständigkeit, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Erfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
  • Bereitschaft an einer partnerschaftlichen, motivierenden Zusammenarbeit mit der Bürgerschaft
  • Sicherer Umgang mit einschlägigen EDV-Anwendungen
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnisse in Projektsteuerung und Projektmanagement sowie in Präsentations- und Moderationstechniken

 

Unser Versprechen - Unsere Verpflichtung

Wir legen Wert auf ein positives und vertrauensvolles Arbeitsumfeld. In der „Stadt Herrenberg“ nehmen die Mitarbeitenden eine zentrale Schlüsselrolle ein. Wir schaffen Arbeitsbedingungen, die Motivation, Leistung, Verantwortung, Flexibilität und Kooperationsbereitschaft fördern, anerkennen und auch belohnen. Engagement zahlt sich übrigens auch dann aus, wenn es um neue Ideen geht, denn mit unserem Ideenmanagement belohnen wir Sie für Ihren Erfindergeist! Zusätzlich bieten wir Ihnen ein umfangreiches und kostenloses Gesundheitsprogramm, einen ÖPNV-Zuschuss in Höhe von 40 % bzw. 40 €, einen Zuschuss zum Erwerb eines Fahrrads und einen Zuschuss, wenn Sie mit dem Rad zur Arbeit kommen.

Chancengleichheit wird bei uns groß geschrieben!
Bewerbungen aller Menschen, unabhängig der kulturellen und sozialen Herkunft, des Alters, der Religion oder der Weltanschauung, unabhängig einer Behinderung, des Geschlechts oder der sexuellen Identität sind uns sehr willkommen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir bieten Ihnen auf dieser Stelle interessante und vielfältige Tätigkeiten mit der Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen.

Bewerbungsfrist: 07.01.2020

 

Mehr Infos

Hier findest du noch mehr Jobs

zurück zum

Newsroom