Wettbewerb gestartet: 40 Preise für die nachhaltigsten Reiseideen

05.06.2015 in nachhaltige Weltenbummler von Marlene

Die Naturfreundejugend sucht die besten Ideen für einen nachhaltigen Urlaub. Mitmachen können alle, die auf ein intensives Reiseerlebnis ohne schädliche Nebenwirkungen setzen.

Jugendfreizeit in Slowenien"
(c) Deppermann/Naturfreundejugend

Zu gewinnen gibt es 40 Preise rund ums Reisen. Neben Rucksäcken, Fahrradtaschen, T-Shirts, Bio-Lebensmitteln und Reiseführern winkt auch ein City-Trip nach Dresden, bei dem man seine besten Freund*innen mitnehmen kann. Einsendeschluss ist der 15. September.

Die Teilnahme ist denkbar einfach: Reiseidee auf www.zero-impact-camps.de posten, passendes Foto oder Video hochladen und Freund*innen einladen, den Beitrag zu liken. Die beliebtesten Posts gewinnen. Eine Jury vergibt außerdem Sonderpreise für die kreativste Darstellung und die nachhaltigste Gruppenreise.

Bei der Reiseplanung hilft ein Rechner, der den Ressourcenverbrauch für den eigenen Urlaub berechnet. Der sogenannte „Ökologische Rucksack“ gibt an, wie viele Ressourcen für Anreise, Unterkunft, Verpflegung und Aktivitäten aufgewendet werden müssen.

„Zero Impact Camps“ ist ein Projekt der Naturfreundejugend Deutschlands. Es wird vom Bundesumweltministerium gefördert. Ministerin Barbara Hendricks unterstützt als Schirmherrin das Anliegen, junge Menschen für nachhaltiges Reisen zu begeistern.

 

Bist Du dabei? Poste den Link zu Deinem Wettbewerbs-Beitrag gerne auch hier, damit andere Community-Mitglieder Dich unterstützen und fleißig liken können.

1. Berliner Klimatag am 26.4.2015

16.04.2015 in nachhaltige Weltenbummler von Marlene

Heute bin ich auf eine tolle Veranstaltung aufmerksam geworden, die ich den Berliner*innen unter Euch gerne kurz vorstellen möchten: Der 1. Berliner Klimatag ist ein Aktionstag rund um das Thema Klimaschutz. In vier Themengebieten – Energie, Mobilität, Ernährung und Konsum – können die Besucher*innen sich an diversen Ständen informieren, in kleinen Workshops selbst aktiv mitmachen und mit vielen hilfreichen Tipps den Klimaschutz aktiv zu Hause umsetzen.

Spannende Ausstellende zum Thema Reisen sind atmosfair (Klimakompensation von Flügen) und die NaturFreunde Berlin, die sich unter anderem für einen sanften Tourismus einsetzen.

 

Sonntag, 26. April 2015, 11 bis 18 Uhr: 1. Berliner Klimatag

Markthalle Neun, Eisenbahnstraße 42, 10997 Berlin

Der Eintritt ist frei. Das Programm im Detail unter www.berliner-klimatag.de


Seid Ihr dabei?

WissensWerte: Tourismus und Nachhaltigkeit

04.04.2015 in nachhaltige Weltenbummler von Marlene

In der Reihe WissenWerte ist ein neuer Kurzfilm zum Themenkomplex Tourismus und Nachhaltigkeit erschienen. Darin werden Zusammenhänge und Probleme erklärt und erläutert, wie nachhaltigere Formen des Tourismus aussehen können.

Schaut doch mal rein!

Hörtipp: Voluntourismus

09.03.2015 in nachhaltige Weltenbummler von Marlene

Voluntourismus kombiniert ehrenamtliches Engagement (englisch: volunteering) mit einer Urlaubsreise. Das Konzept stammt aus Nordamerika und erlebt seit einigen Jahren einen Boom. Ob Elefanten pflegen in Südafrika, Waisenkinder betreuen in Kambodscha oder Bäume pflanzen in Nepal: Voluntourismus soll den Reisenden eine Möglichkeit bieten, dem Gastland und den Menschen dort etwas zurückzugeben. Was zunächst nach eine guten Idee klingt, ist jedoch kritisch und mit Vorsicht zu betrachten. Durch die steigende Nachfrage werden an machen Stellen Projekte geschaffen, die gar nicht nötig sind und teilweise sogar negatives statt positives bewirken: Tiere werden absichtlich krank gehalten, damit Urlauber sie pflegen können, Schulen werden alle paar Woche in einer neuen Farbe gestrichen und Kinder werden ihren Familien entrissen, um sie in „Waisenheimen“ unterzubringen.

In einem Interview spricht Deutschlandradio Kultur mit Dorothea Czarnecki von der Kinderschutzorganisation Ecpat über Voluntourismus und Freiwilligeneinsätze in Waisenheimen. Ihr findet das Interview zum Nachhören und Nachlesen bei Deutschlandradio Kultur.

Linktipp: Klimafreunde

22.02.2015 in nachhaltige Weltenbummler von Marlene

Klimaschutz beginnt schon bei kleinen Maßnahmen und geht überall. In fünf Themenbereiche aufgeteilt, geben Euch die Klimafreunde nützliche Tipps und Tricks, wie Ihr selbst zur Klimafreundin oder zum Klimafreund werden könnt.

Ziel der Klimafreunde ist es, das Schwarze-Peter-Spiel zu beenden: Niemand kann länger auf den Anderen verweisen, wenn es darum geht, das Klima zu schützen. CO2 gemeinsam kleinkriegen, lautet das Motto der Klimafreunde.

Gleich mitmachen und Klimafreund*in werden!

Hörtipp: Von Genussradlern und Kilometerfressern

17.01.2015 in nachhaltige Weltenbummler von Marlene

Heute möchte ich Euch eine spannende Radiosendung empfehlen: Das Studiogespräch Von Genussradlern und Kilometerfressern beschäftigt sich mit dem Thema Fahrradurlaub. Das Spektrum reicht vom Familienurlaub auf dem 4er-Tandem entlang stillgelegter Bahntrassen bis hin zur Abenteuertour auf chilenischen Autobahnen. Neben solch interessanten Beispielen werden verschiedene Fragen rund ums Reisen mit dem Rad beantwortet: Welcher Radreise-Typ bin ich? Wie lässt sich die Reise vorab planen? Welche Erleichterungen bieten Reiseveranstalter bei Gepäcktransport und Unterbringung? Und was kostet das? Wie lassen sich Fahrräder per Bahn oder Flugzeug transportieren? Oder ist es besser, vor Ort passende Fahrräder zu mieten? 

Die Sendung bietet einen prima Einstieg ins Thema und macht Lust auf Fahrradurlaub. Ihr findet den ca. einstündigen Beitrag zum Nachhören in der Deutschlandfunk-Mediathek. Viel Spaß!

Vielleicht habt Ihr Euren Urlaub auch schon auf zwei Rädern verbracht? Wo seid Ihr unterwegs gewesen? Welche Tipps habt Ihr?