Solar Pannel Tunnel - eine schrecklich nette Idee

03.04.2015 in Stadtvisionen von Felix

An sich eine gute Idee. Stromerzeugung + Schatten + Radweg. Aber wer um Himmels Willen möchte denn dort Fahrrad fahren?

 

Die Bilder (Drohne!) stammen aus Südkorea. Dort wurden auf einer Autobahn Solarpanels installiert. Der Zwichenraum dient gleichzeitig als schattiger Radweg. Im Ernst? Würdet ihr so einen Radweg benutzen?

Aktivität

zum Ranking

12.
Platz
41
Punkte
Beiträge
Kommentare
Votes

Fahrrad

Wird der Radverkehrsanteil in vielen urbanen Räumen den Anteil des motorisierten Individualverkehrs im Jahr 2050 überholt haben? Welcher Platz wird Radfahrern im Straßenverkehr eingeräumt und wie sicher können sich Radfahrer Mitte des 21. Jahrhunderts fühlen? Weiterlesen

ÖPNV

Keine überfüllten Busse und Bahnen, kundenfreundliche Taktzeiten, bequeme Erreichbarkeit aller relevanten Orte durch ein perfektes Zusammenspiel von Bussen, Bahnen, Fahrradleihsystemen und Carsharing  – nur ein Traum oder Realität in 2050? Weiterlesen